Positionierung

Ihr Profil auf den Punkt gebracht

Positionierung: Welche meiner Stärken stelle ich im beruflichen Kontext dar?

Eine klare Positionierung nützt Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen (wollen), nachhaltig und positiv, als Person wahrgenommen zu werden. Es ist eine sinnvolle Investition sowohl für Executives und CEOs, als auch für Personen, die ihr eigenes Unternehmen repräsentieren – wie DesignerInnen, AthletInnen, BeraterInnen und viele andere. Adaptieren Institutionen ihre Rolle und den Außenauftritt, moderieren wir Workshops und Prozesse mit größeren Gruppen.

Erkennen der eigenen Stärken

Beim Positionieren geht es darum, die eigenen Stärken zu erkennen und auszubauen. Danach werden sie im Sinne eines Drehbuches zusammengefasst und Kernbotschaften identifiziert. Eine Stakeholder- und Netzwerk-Analyse helfen, die richtigen Botschaften an eine Dialoggruppe zu richten. Diese DialogpartnerInnen finden sich oft im eigenen Unternehmen, aber auch in Netzwerken, Interessensgemeinschaften, politischen (Vorfeld-)Organisationen, wissenschaftlichen Einrichtungen, Alumni-Verbänden etc.

Die Positionierungsarbeit findet entweder im Einzelsetting oder im Workshop mit mehreren Personen statt. Für Frauen, die ihren Karriereweg gezielt planen, bieten wir gemeinsam mit impulsbüro. zwei Mal im Jahr einen offenen Workshop an.

Kunden:  Erste Bank, MedUni Wien, Verwaltungsakademie Wien, impulsbüro.

Offene Seminare

Offener Positionierungs-Workshop für Frauen am 16. März 2018 in Wien

http://www.sollak.at/files/2018-03-16_positionieren_sie_ihre_karriere_richtig.pdf

Offener Positionierungs-Workshop für Frauen

Nutzen Sie unser Kontaktformular für Fragen rund um Termine und Anmeldung:






* Felder mit Sternchen sind Pflichtangaben.