BOOST-Club Online-Mentoring | 12 Wochen

Werde als weibliche Fach- und
Führungskraft unstoppable

Ich zeige dir den Unterschied zwischen Frauen, die sich souverän
Ergebnisse
erarbeiten, für die sie als Leaderin Anerkennung bekommen

... und jenen, die einfach nur bis zum Umfallen arbeiten, weil sie im
operativen Klein-Klein festhängen und gefühlt keinen Support bekommen.


Stell dir vor, der Stillstand hört auf und deine Mitarbeiter*innen und Chefs fragen sich: „Was ist los mit ihr? Ist sie jetzt unstoppable?“

BEKANNT AUS:

Kurier
die Wirtschaft
Salzburger Nachrichten
Sheconomy
Oberoesterreichische Nachrichten
hercareer
Positionierungsworkshop für Frauen

In zu vielen Momenten fühlst du dich
unnötig unsicher?

Obwohl du gut ausgebildet, kompetent und prinzipiell richtig bist in deinem aktuellen Job.

In Wirklichkeit fehlt dir der Blick von außen, wo du dich rückversichern kannst, erprobte Ideen und wirksame Kommunikationstools bekommst.

Ständig wächst dein Arbeitsstapel und neue ToDos prasseln auf dich herein. Am Ende der Woche stellst du fest: Trotz eingelegter Nachtschichten haben sich Milestones, an denen du gemessen wirst, wieder einmal nach hinten verschoben. Viel zu häufig reagierst du – statt zu agieren – und bleibst im operativen Abarbeiten stecken.

Auch wenn dein Chef hinter dir steht und dein Team dich toll findet – bist du oft im Kampfmodus und fühlst du dich manchmal ganz schön alleine.


Du musst nicht noch mehr arbeiten,
um eine souveräne Leaderin zu sein


Gerade weil dir dein Job wichtig ist, soll er dir auch so richtig Spaß machen.
____

Du willst dich sicher fühlen, wenn du deine Komfortzone verlässt und Neuland betrittst –
zum Beispiel wie du dein Team hybrid führst.
____

Da brauchst du keine Querschüsse von anderen, sondern verlässliche Mitspieler*innen in den eigenen Reihen,
die von der Nonchalance beeindruckt sind, mit der du auf kollegiale Fouls reagierst.
Die bemerken, wie du mit freundlicher Klarheit deine Agenden vertrittst und
fokussiert deine Ziele für ein großes Ganzes verfolgst.
____

Denn deine Ergebnisse und eine charmante Form sie ins Spotlight zu rücken,
bringen dir die Anerkennung, die du dir so sehr wünscht.


„Sei nicht naiv und schon gar nicht fleißig“

Schluss mit fleißiger Arbeitsbiene

Diese Maxime habe ich für meine Coachees von Sandra Schneider übernommen. Sie ist Geschäftsführerin eines chemischen Industrieunternehmens. Diesen Satz würde sie heute ihrem jüngeren ICH empfehlen.

In den deutschsprachigen Ländern sind wir unheimlich fleißig. Viele Frauen haben das bienchenhafte Fleißigsein richtiggehend internalisiert.

Der Blick fürs Strategische kommt zu kurz. Weil es ziemlich anstrengend ist, sich aus dem täglichen Klein-Klein herauszunehmen, brauchst du fixe Zeiten um nichts anderes zu tun als Nachzudenken, zu reflektieren, Inspiration von anderen zu bekommen. Danach arbeitest du fokussierter und kommst schneller zu Ergebnissen, an denen du selbst eine Riesenfreude hast und die dich tatsächlich weiterbringen.

Schluss mit Machtlosigkeit, lieber mehr Support

Wenn du Machtspiele als Spiele mit Regelwerk verstehst, wirst du nicht mehr so leicht ausgebootet und kannst dich zur Wehr setzen. Denn nichts landet auf unserem Schreibtisch, dem wir nicht irgendwie zugestimmt haben. Ich zeige dir, wie du deine Spielregeln und Konditionen so durchsetzt, sodass du sogar neue Kooperationspartner*innen findest.

Den meisten Führungskräften, Spezialistinnen und Assistentinnen der Geschäftsführung fehlt schmerzhaft eine unvoreingenommene Sparringpartnerin. Ein Mensch, bei dem man sich rückversichern kann, damit die eigene Idee 100% perfekt wird. Denn Chefs bevorzugen Lösungen, keine Debatten. Mitarbeiter*innen wollen starke Führungskräfte, keine menschgewordenen Fragezeichen.

Und auf der selben Eben finden häufig Revierkämpfe statt.

DAS SAGEN ANDERE

BARBARA GRÜN, MA
Lead of Change Management

STRABAG INNOVATION & DIGITALISATION, TRANSFORMATION & INNOVATION

„Ich bin mutiger, schlagfertiger und stelle mich selbstbewusst völlig neuen Aufgaben!“

Gabriele bringt mich dazu, schwierige Situationen zu meistern, sie als Lernchancen wahrzunehmen und sicher aufzutreten, auch auf CEO-Level. Sie kennt die Spielregeln im männerdominierten Umfeld und mit ihr finde ich darin meinen persönlichen, unverwechselbaren, sicheren Stil – verbal und nonverbal. Konkrete Handlungsempfehlungen, punktgenaue Formulierungen, effektives Coaching während meiner raschen Entwicklung von der Spezialistin zur Führungskraft.

FH-Prof. DI. Dr. KERSTIN BLUMENSTEIN
STUDIENGANGSLEITERIN MEDIENTECHNIK
AM DEPARTMENT MEDIEN U. DIGITALE TECHNOLOGIEN

FACHHOCHSCHULE ST. PÖLTEN

„Empowerment pur – so fühlt sich Leadership ganz leicht an“

Nach einem Empowermentworkshop habe ich bei in einem kompetitiven Hearing überzeugt und bin seit kurzem Studienprogrammleiterin, manage 300 Studierende in drei Jahrgängen und bin Vorgesetze mehrerer Dozenten. (Ja, tatsächlich ausschließlich Männer.)

Im Coaching hat mich Gabriele vor klassischen Fehlern bewahrt und mir eine große Portion Sicherheit gegeben, meine Führungsrolle souverän auszufüllen. Rückhalt gibt sie auch bei unerwarteten Vorfällen. Ich erinnere mich an ein spontanes Telefonat zu einer äußerst kniffeligen Situation. Danach konnte ich beruhigt ins Pfingstwochenende gehen.

Mag. JANINE ARNOLD
JANINE ARNOLD ART CONSULTING

DIGITALAFFINE KUNSTEXPERTIN

„Ideale Sparring-Partnerin, um die eigenen Ziele klar zu sehen und vor allem: umzusetzen.“

Jeder Lebensweg ist einzigartig. Frau Strodl-Sollak ist eine sehr gute Sparring-Partnerin, wenn es darum geht, gegenüber sich selbst eine andere Perspektive einzunehmen, um die eigene Persönlichkeit und Dienstleistung auf den Punkt zu bringen.

Sie schärft damit den Blick auf die eigenen Ziele. Ihre Methoden sind gerne kreativ und ein wenig unkonventionell. Umsetzung garantiert.

Mag. SABINE BERTASSI
HR-MANAGERIN UND UNTERNEHMERIN

 

“Der Positionierungsworkshop war der Turning Point in meiner Karriere!”

Kurz vor dem ersten Lockdown habe ich einen Positionierungsworkshop besucht. Das war ein Turning Point auf meinem Weg durch das Corona Jahr 2020. Für mich war dieses Jahr gekennzeichnet von einer sehr zähen Suche nach einem neuen Job und der Erkenntnis, dass es eine völlig neue Herangehensweise braucht in der digitalen Welt Post Corona.

Besonders hilfreich empfand ich Gabrieles Fähigkeiten wirklich zuzuhören, mit Wertschätzung auf Ideen zu reagieren und konkrete Unterstützung bei der Planung der nächsten Schritte anzubieten. Absolut empfehlenswert!

Ich verrate dir ein kleines Berufsgeheimnis:

Viele meiner Coachees glauben, sie allein wären verantwortlich, wenn es suboptimal läuft. Das stimmt nicht. Ich sehe – wie in einem Brennglas – dieselben Probleme in unterschiedlichen Spielvarianten. Don‘t worry.

Deshalb weiß ich, wo wir effektiv ansetzen können, welches Knowhow für dich wichtig ist.

  • Mit etwas psychologischer Kommunikationstheorie,
  • konkreten Beispielen aus der Praxis
  • und pragmatischen Verhandlungs-Tipps

bekommst du selbst Vertrauen in dein Leadership.

Du wirst so mutiger, souveräner,
probierst aus, bekommst Feedback, gehst einen weiteren Schritt – du wächst über dich hinaus. Die Peers im Boost-Club sind handverlesen - damit vom Fleck weg eine powervolle Sisterhood-Atmosphäre zwischen euch entsteht.

Wann bringt dich der Boost-Club weiter?

  • Wenn du dich in deinem anspruchsvollen Job alleine fühlst, weil du dich wohl schlecht mit deinen Chefs auf Augenhöhe austauschen kannst, mit deinen Mitarbeiter*innen noch weniger und auf gleicher Ebene eher Konkurrenzdenken herrscht.
  • Wenn du kooperativ sein willst, dich dennoch mit Kolleg*innen herumschlagen muss, die dir kurzfristig ganze Projekte auf den Tisch knallen oder deine Mitarbeiter*innen dir immer wieder ihre Aufgaben zurückdelegieren.
  • Wenn du versuchst, die Workload dadurch zu managen, dass du das Mittagessen streichst, abends noch ein paar Stunden dranhängst, am Wochenende …
  • Wenn du dir denkst: „Das mit dem Kämpfen stimmt gar nicht, wir müssen nicht alles alleine hinbekommen. Frauen können sich vielmehr gegenseitig unterstützen.
  • Wenn du bereit bist, deinen Joballtag in konkreten Gesprächen zu verhandeln, gerne nach Win-Win-Situationen suchst und so mutig bist, das auch gleich auszuprobieren.
  • Wenn du zu aktuellen Themen von anderen ihre Best Practice erfahren willst, beispielsweise zu hybrid und remote Arbeiten, oder wie sie mit Geimpften/Ungeimpften im Team umgehen.

12 Wochen, jede Menge wirksamer Kommunikations-Tipps
und entspannte Sisterhood, um dich in deinem Job-Alltag
souverän und unstoppable zu machen.

Das erwartet dich

  • Wann: Wir treffen einander jeden zweiten Montag auf Zoom. Hier zeige ich dir alles, was du brauchst, um fokkusiert und souverän dein Ding zu machen: Wie kannst du Machtspielchen elegant umdribbeln? Wie kannst du wirksam kommunizieren und andere in deinem Joballtag so einbinden, damit sie gerne und fair mit dir zusammenarbeiten? Egal ob Männer, Frauen, Vorgesetzte, Mitarbeiter*innen, Kolleg*innen, weitere Stakeholder im Unternehmen.
  • Gemeinsam stark: Jede zweite Woche triffst du dich in deiner Peergruppe. Ihr stärkt einander den Rücken und verwandelt Hindernissen in Chancen. Ihr profitiert von den Ideen der anderen, könnt euch rückversichern und über den Alltag lachen.
  • Dein Goodie: Du bekommst ein wunderschönes, hochwertiges Praxisbuch mit Reflexionsimpulsen und Gedankenanstößen. Es funktioniert wie ein Diary. Auf 120 Seiten ist ganz viel Platz, um deine Gedanken zu notieren. So beendest du alte Muster und wirst immer gelassender und souveräner.
  • Exklusiv für dich: Während dieser 12 Wochen bekommst du ein 1:1 Coaching von 30 min. mit mir zum Zeitpunkt deiner Wahl. Du wirst sehen, wie schnell du aus dem Stillstand raus kommst, Lösungen entwickelst und selbstsicher weiter machst.
  • Die Termine: Unsere gemeinsamen Zooms sind am 31.1., 14.2., 28.2., 14.3., 28.3. und der Abschluss am Dienstag nach Ostern: 19.4. jeweils von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr mit praxiserprobten Inputs und interaktiven Elementen.
  • Dein Vorgespräch: Ruf mich an oder buche dir einen kostenfreies Boost-Gespräch. Wir prüfen gemeinsam, ob der Boost-Club das Richtige für dich ist.
  • Investment in dich: Dieses Mentoring-Package bekommst du einmalig um Euro 390,- weil es ein Pilot-Projekt ist. Für die folgenden Boost-Clubs wird der Preis angehoben. Privatzahlerinnen inklusive MWSt., Unternehmen exkl. MWSt.
Praxisbuch – Boost your career, sister!

Good to know: Den Boost-Club kannst du als berufliche Weiterbildung steuerlich absetzen. Einige meiner Kund*innen bekommen Führungskräfte-Coaching von ihrem Arbeitgeber finanziert. Darüber können wir auch beim kostenlosen Erstgespräch sprechen.