Kommunikation & Präsentation


Wie sage ich etwas so, dass am Ende das herauskommt, was ich will? Egal ob digitale Kommunikation, berufliche Telefonate, Konflikt- und Beschwerdemanagement, Face-to-Face Kommunikation, Textkompetenz oder überzeugende Präsentationen – holen Sie sich entscheidende Impulse, damit Sie durch Ihre Kommunikation erfolgreicher werden.

REFERENZEN:

Erste Bank
OPWZ
Donau Universität Krems
Generali Versicherung
FFG
Helvetia
Medizinische Universität Wien
Verwaltungsakademie
Wien Energie
Wilfried Heinzel AG

DAS SAGEN ANDERE

Mag. (FH) KARIN BERGLER
AUSBILDUNGSENTWICKLUNG

ÖSTERREICHISCHE SPARKASSENAKADEMIE

„Praxisnahe Verkaufstrainings die begeistern und überzeugen“

Gabriele Strodl-Sollak ist eine erfahrene Trainerin. Ihre Trainings begeistern und machen die MitarbeiterInnen der Sparkassengruppe noch erfolgreicher. Ein kleiner Ausschnitt von Wortmeldungen dazu: "große Bereicherung – sehr praxisnah – gelungen und informativ – kompetent und empathisch – viele neue Tipps für den Verkauf – Begeisterung steckt an.

Sie ist eine inspirierende Verkaufstrainerin. Tolle Ausstrahlung und klug gewählte Sätze in Ihrem Beratungsansatz, einfach mitreißend. Ihr würde ich alles abkaufen!"

WOLFGANG AUBRUNNER
MITGLIED DER GESCHÄFTSFÜHRUNG CCP AUSTRIA

CCP AUSTRIA ABWICKLUNGSSTELLE FÜR BÖRSENGESCHÄFTE GMBH

„Zwei Unternehmenswelten sind nun ein neues, arbeitsfähiges WIR!“

Jede Fusion ist eine Herausforderung. Besonders dann, wenn starke Charaktere mitspielen. Im Workshop und den Einzelgesprächen hat uns Gabriele Strodl-Sollak die Perspektiven der beiden verschiedenen Unternehmenskulturen aufgezeigt, den Workshop professionell moderiert und alle Teilnehmer abgeholt und eingebunden.

Wir verstehen nun das jeweilige Gegenüber – das ist nachhaltig gelungen – Gratulation.

HEIKE PENKA
BILDUNGSMANAGEMENT FÜR BERUFSBEZOGENE WEITERBILDUNG

ÖPWZ – ÖSTERREICHISCHES PRODUKTIVITÄTS- UND WIRTSCHAFTLICHKEITS-ZENTRUM

„Seminare, die Ergebnisse bringen!“

Mit Gabriele Strodl-Sollak zusammenzuarbeiten bringt für unsere SeminarteilnehmerInnen unmittelbare Ergebnisse. Sie verbessern sich in kürzester Zeit, egal mit welchen Voraussetzungen sie kommen. Sie schafft es souverän, alle Niveaus „unter einen Hut zu bringen“ und einen Mehrwert zu liefern; mit unzähligen Praxisbeispielen für alle Situationen – schriftlich wie mündlich – den richtigen Ton zu finden.

Sprach- und Kommunikationskompetenz pur! Auch als Speakerin bei unserer Office-Tagung. Was für uns als Weiterbildungsinstitut zählt: Glückliche SeminarteilnehmerInnen und KundInnen, die deshalb wieder bei uns buchen.

ESTHER HUEMER
STELLVERTRETENDE DIREKTORIN

MONDI RESORT AM GRUNDLSEE

„Gabriele ist für mich die Königin der Texte!“

Sie gibt in ihren Kursen das wertvolle Wissen auf liebenswürdigste Art und Weise weiter – und das für unterschiedliche Niveaus und Verwendungszwecke.

Ein schönes Deutsch, das den österreichischen Eigenheiten gerecht wird, mit Spannung und dem gewissen Pfiff. Mit diesen Inputs macht Texten Spaß. Vielen Dank für die tollen Tage, wir freuen uns auf eine Fortsetzung!

BEATE GEBERT
FÜHRUNGSKRAFT UND VERKAUFSBERATERIN

GENERALI VERSICHERUNGS AG

„Von der Skepsis zur Begeisterung“

Zu Beginn von Gabrieles Workshop "Kultursensibles Verkaufen" waren die "alten Hasen" naturgemäß sehr skeptisch und anfangs abwartend eingestellt. Doch im Laufe des Vormittags hat sich die Skepsis mehr und mehr in Interesse und aktive "Begeisterung" gewandelt. Gabriele hat den Workshop sehr kompetent und interessant gestaltet und viel Wert auf die individuellen Bedürfnisse der einzelnen Teilnehmer gelegt.

Wir haben aus dem Workshop viele für uns wichtige Erkenntnisse gewonnen und diese auch schon erfolgreich in Verkaufs- und allgemeinen Kundengesprächen eingesetzt. Ein großes DANKE!"

MMag. Sr. VERA RONAI
VEREIN FÜR FRANZISKANISCHE BILDUNG, VERANTWORTLICHE F. PÄDAGOGIK & PASTORAL

PRIVATE VOLKSSCHULE ST. KLARA FIETZ DER SCHULSCHWESTERN IN GRAZ

„Nach der Teamklausur ist soooooo viel weitergegangen – trotz Pandemie“

Bei Gabriele Strodl-Sollak beginnt eine Teamklausur lange vor dem eigentlichen Workshop. Pointierte Briefingfragen und ein strukturiertes, methodisch abwechslungsreiches Seminardesign sind die Basis. Sie bindet tatsächlich alle ein, fordert heraus, ist zugleich klar und wertschätzend.

Am Ende des Tages kennt sich jeder aus, was von wem zu erledigen ist. Diese Klarheit hat uns durch das folgende Schuljahr getragen. Wir haben nun ein eindeutiges Schulprofil, eine gewinnende Homepage, ansprechende Folder und eine schwungvolle interne Schulentwicklungsgruppe.

BIRGIT HINTERHOFER, MSc
FORUM ERWACHSENENBILDUNG NÖ

TREFFPUNKT BIBLIOTHEK – SERVICE DES LANDES NÖ

„Jetzt wissen wir, wie wir uns in die Köpfe der Leser*innen schreiben!“

Ein Halbtag im Text-Workshop und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Gabriele Strodl-Sollak hat uns die Augen geöffnet. Nun ist klar, wieso manche Texte so sperring klingen und wie wir sie stattdessen verständlich und flott schreiben können.

Es war inspirierend und zugleich ganz pragmatisch.

Deinem Chef respektvoll widersprechen

Damit deine Vorgesetzte bessere Führungskräfte werden, steuere sie mit konstruktivem Feedback. Verboten sind: Nörgeln, Jammern und belehrende Erziehungsversuche.