Workshop für Frauen | 2 Halbtage auf Zoom

Positioniere dich WOW statt mau

Wenn du in einem einzigen Positionierungs-Satz
dein Business-ICH zusammenfassen kannst,
wirst du aus deinem Solala-Job tatsächlich
deinen Traumjob machen.

Finde deine Job-relevanten Stärken heraus und
staune, wie viel du auf einmal bewegen kannst.
Be your leader.

Workshop für Frauen | 2 Halbtage auf Zoom

Positioniere dich WOW statt mau

Wenn du in einem einzigen Positionierungs-Satz
dein Business-ICH zusammenfassen kannst,
wirst du aus deinem Solala-Job tatsächlich
deinen Traumjob machen.

Finde deine Job-relevanten Stärken heraus und
staune, wie viel du auf einmal bewegen kannst.
Be your leader.

REFERENZEN:

Erste Bank
OPWZ
Donau Universität Krems
Generali Versicherung
FFG
Helvetia
Medizinische Universität Wien
Verwaltungsakademie
Wien Energie
Wilfried Heinzel AG
Bayer AG

Wenn du dich nicht selbst positionierst, wirst du von anderen positioniert.

Positionierungsworkshop für Frauen

Die simple Wahrheit

Wenn du selbst auch nicht so genau weißt, wofür du in deinem aktuellen oder angestrebten Job stehst, dann landen bei dir ToDos, die halt auch jemand machen muss.

Hast du hingegen deinen persönlichen Positionierungs-Satz definiert, agierst du entschieden, in einer sympathischen Weise entschieden. Damit ziehst du Projekte, Aufgaben und Funktionen an, die genau mit deinen Stärken matchen.

So bist du automatisch erfolgreich – eben die beste Variante deiner selbst. Mit dem größten Impact, der für dich und dein Unternehmen möglich ist.

Egal wo du stehst: ob du als Spezialistin punkten willst oder als Führungskraft das Unternehmen selbstsicher gestalten willst.

Dieser Workshop ist sinnvoll, wenn einer dieser Punkte zutrifft:

  • Du bist derzeit nicht so gut, wie du sein könntest. (Und deshalb zu häufig unzufrieden.)
  • Du startest in einem neuen Job – auch unternehmensintern – willst rasch etwas bewegen.
  • Du bereitest dich auf eine berufliche Veränderung vor und willst ins nächste Karriere-Level.
  • Du hast genug von deinem Kopfkino,
    von vielen Möglichkeiten und Vielleichts.
  • Du willst eine strategisch-praktische Roadmap, wie du die beste Variante deiner selbst wirst.

Das erwartet dich

Du ahnst gar nicht, wie vielen es schwer fällt, die eigenen Stärken so mal eben zu nennen. Wenn das bei dir auch zutrifft, sei entspannt. Bisher ist es noch allen Teilnehmerinnen gelungen, ihr berufliches Profil auf den Punkt zu bringen.

Gemeinsam verdichten wir deine individuellen Stärken und Qualifikationen zu deinem Profil und planen dein strategisches Selbst-Marketing. Am Ende hast du deine eine strategisch durchdachte und funktionierende Roadmap.

Was kommt danach? Du bekommst so richtig coole Projekte und machst krasse Jobs, schreibst endlich deine eigene ToDo-List und das Beste: Deine Vorgesetzen schätzen das, weil du mehr Spaß hast und deutlich mehr fürs Unternehmen bewirkst.

Selbst auf Partys kannst du spontan sagen wofür du stehst und warum dein Unternehmen gerade dich braucht.

DAS SAGEN ANDERE

ELISABETH PINTER
RESEARCHER AN DER FH CAMPUS WIEN

 

„Jetzt, wo mir meine Stärken und meine Positionierung klar sind, bin ich motiviert für mehr!“

Danke Gabriele und Gerhild für die wunderbaren Empowerment Workshops in den letzten Wochen und Monaten. Ich habe so viel daraus mitgenommen und die Anleitung durch euch beide war eine unglaubliche Bereicherung.

Durch dein Coaching und das tolle Setting im Team habe ich neue Möglichkeiten zur Positionierung gefunden und meine Stärken kennengelernt. Jetzt gilt das Motto: ich bin motiviert für mehr :)

 

Ing. PETRA ZEINLINGER, BA
HEAD OF ORGANIZATION & PROCESS MANAGEMENT

 

„Ich weiß wofür ich stehe und wohin ich will!“

Sowohl im Workshop in größerer Runde als auch in meiner ganz persönlichen Coachingstunde in Wohnzimmer-Atmosphäre durfte ich Gabriele als höchst kompetente, freundliche und offene Persönlichkeit kennenlernen.

Mit viel Gespür teilte sie ihr Wissen und ihre Erfahrung mit mir – so konnte ich danach inspiriert zu vielen neuen Ideen an meine beruflichen Themen herangehen.

 

Mag. SABINE BERTASSI
HR-MANAGERIN UND UNTERNEHMERIN

 

“Der Positionierungsworkshop war der Turning Point in meiner Karriere!”

Kurz vor dem ersten Lockdown habe ich einen Positionierungsworkshop besucht. Das war ein Turning Point auf meinem Weg durch das Corona Jahr 2020. Für mich war dieses Jahr gekennzeichnet von einer sehr zähen Suche nach einem neuen Job und der Erkenntnis, dass es eine völlig neue Herangehensweise braucht in der digitalen Welt Post Corona.

Besonders hilfreich empfand ich Gabrieles Fähigkeiten wirklich zuzuhören, mit Wertschätzung auf Ideen zu reagieren und konkrete Unterstützung bei der Planung der nächsten Schritte anzubieten. Absolut empfehlenswert!

Dr. LISA MITTERHUBER-GRESSL
RESEARCHER BEI MATERIALS CENTER LEOBEN FORSCHUNG

 

"Energie-Boost trotz virtueller Distanz. Absolut empfehlenswert!“

Ich durfte Gabriele und Gerhild über ein Online-Empowerment-Coaching kennen lernen. Durch ihre freundliche und offene Art fühlt mich sich gleich wohl. Sie schaffen es trotz virtueller Distanz auf einen einzugehen, wichtige Punkte konkret anzusprechen, alternative Denkweisen zu vermitteln und umsetzbare Lösungsstrategien anzubieten.

Kompetente Frauen, die es schaffen einem Mut und Energie zu schenken – absolut empfehlenswert!

SUSANNE WOLLNER-GAIDA
SPEZIALISTIN IN DER PHARMABRANCHE

 

„Punktgenaue Einschätzungen, die mich weiterbringen!“

Ich durfte Gabriele und Gerhild im Rahmen ihres Positionierungsworkshops für Frauen mit anschließendem persönlichem Coaching kennenlernen.

Beides tut sehr gut und ich schätze ihre große und vielseitige Kompetenz. Sie treffen in unterschiedlichsten Situationen punktgenaue Einschätzungen und vermögen es gekonnt, Inhalte sachlich zu vermitteln, wobei ein respektvoller Humor dabei nicht zu kurz kommt.

 

Buche deinen Online-Workshop

Herbst 2022

Dauer: 2 Halbtage jeweils von 12:30 bis 16:00 Uhr
Online Workshop: ZOOM

Termin 1: Freitag, 26.08.2022 und Freitag 09.09.2022
Termin 2: Freitag, 18.11.2022 und Freitag 25.11.2022

Gabriele Strodl-Sollak
& Gerhild Deutinger

Deine Empowerment- Begleiterinnen


Gabriele Strodl-Sollak, MA
Business-Coach u.a. bei Sharpist. Autorin des Buches: "Boost your career, Sister!" Mehrjährige Auslandsaufenthalte als Führungskraft in den USA und Russland, Pressesprecherin eines internationalen Wirtschaftskonzerns, mehrjährige PR-Agenturerfahrung in Wien. Geschäftsführerin von Sollak Kommunikationsarchitekten.

 

Mag.a Gerhild Deutinger
Erfahren im CEO Positioning mit Vorständen & Ministern. Studium der Kommunikationswissenschaften, Psychologie und Politikwissenschaft. Journalistin bei Der Standard und Kurier. Geschäftsführerin von impulsbüro, einem Beratungs-unternehmen mit dem Ziel, optimale Kommunikation zu fördern durch Strategieberatung, Trainings, Coachings und Moderation.

www.impulsbuero.at

Sehen und gesehen werden - warum Positionierung wichtig ist
Gabriele Strodl-Sollak und Gerhild Deutinger bieten Workshops für Frauen an, die ihre Karriere gezielt planen und an ihren Stärken arbeiten möchten. Denn auf dem Weg an die Spitze kommt es auch auf eine starke Ausgangsposition an.
Blogartikel lesen


Ein Interview mit Gabriele Strodl-Sollak

Victoria Lozar und Xenia sind die Blutsschwestern. Im Heldinnendialog #4 mit Gabriele Strodl-Sollak geht es um Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Karriere und Kinder - beides ist möglich. Umso besser, je besser Frauen verhandeln.
Blogartikel lesen

Du hast noch Fragen, ob dieser Workshop etwas für dich ist?
Dann melde dich doch unter

gabriele@boostyourcareersister.com

Warum auch HR-Abteilungen und Personalentwickler:innen
ihre Mitarbeiterinnen für diesen Workshop anmelden:


Mit eurem Expert:innenblick seht ihr schnell: In dieser Mitarbeiterin/ Abteilungsleiterin/ Führungskraft steckt mehr drinnen. Sie weiß es nur selbst noch nicht (so genau) …

Wenn ihre in euren Reihen eine so beschriebene Frau entdeckt, dann ladet sie doch ein, bei uns mitzumachen. Es ist eine gute Investition.

Denn wer stärkenbasiert und selbstbewusst die beste Version von sich lebt, übernimmt für sich selbst Leadership und liefert automatisch einen größeren Impact. Und wer will nicht glückliche Mitarbeitende?