„Ich bin Kommunikationsberaterin,
Verkaufstrainerin und Business-Coach.

Als alter Hase in der Public-Relations
weiß ich, wie Sie gewinnend kommunizieren,
auch über sich selbst.“

Sie sind bei mir goldrichtig, wenn Sie und Ihre Mitarbeiter*Innen gewinnender kommunizieren und verkaufen wollen. Damit alle ihren Job gerne machen und profitable, überzeugende Ergebnisse liefern.

Wie ein unorthodoxer Background mein Profil formte

Mit knapp 30 Jahren bin ich aus den USA und Russland nach Wien zurückgekehrt – Nanny und Reiseleiterin in den USA, Guest-Relation Managerin in einem Hotel in St. Petersburg.

An diesem Punkt habe ich Reframing gelernt: Ich musste meinen potenziellen Arbeitgeber*innen meine Geschichte so erzählen, dass der erste, flatterhafte Eindruck für sie einen Sinn ergab und positiv interpretiert wurde.

„Geschichten gewinnend erzählen“

Im Einzelcoaching oder in Kommunikationsseminaren kann ich Ihnen diese Technik zeigen. Reframing funktioniert für viele Situationen und betont das jeweils Positive und ist ein kraftvolles Tool.

Danach habe ich als Angestellte unterschiedliche Unternehmensformen kennengelernt: eine global agierende NPO-Organisation, ein weltumspannender Wirtschafts-Konzern mit britischer Mutter, die zweitgrößte und inhabergeführt PR- Agentur mit 50 Mitarbeiter*innen in Österreich, eine Anstellung an einer Universität.

So richtig zu meiner Höchstform bin ich aufgelaufen, als ich 2006 Sollak Kommunikationsarchitekten gründete, diese Arbeitsform entspricht meiner Persönlichkeit am besten – wenig Routine, viel Abwechslung und Selbstbestimmung, komplimentäre Kooperationen mit anderen Expert*innen für größere Projekte, – und immer Kund*innen, die ich mag und denen ich tatsächlich weiterhelfen kann.

Gabriele Strodl-Sollak Business-Coaching Wien

Eines haben meine Auftraggeber*innen und Coachees gemeinsam: Der Wunsch, gewinnender, besser und erfolgreicher zu kommunizieren. Keine Fouls mehr, keine nervige Beschwerden und eskalierenden Konfikte – weder intern, noch extern.

Stattdessen dankbare Kund*innen, kooperative Kolleg*innen, verständisvolle und klar kommunizierende Führungskräfte, Mitarbeiter*innen die sich koordinieren, selbstständig agieren und Ergebnisse liefern. Teams, die tatsächlich Teams sind und für ein gemeinsames Ziel (fast) alles geben.

„Dankbare Kundinnen, kooperative
Kollegen – klingt gut?“

Wer in mehreren Ländern gelebt, unterschiedliche Kulturen und verschiedene Unternehmensformen kennengelernt hat, entwickelt in sekundenschnelle ein Gespür für die Spielregeln, die jeweils zum Erfolg führen.

Diese Erfahrungen sammelte ich nach meinem Studium für Öffentlichkeitsarbeit an der UniWien und konnte sie mit Theorie unterfüttern. Die prägendsten sind:

  • Systemische Organisationsentwicklung
    bei Prof. F. Simon in Berlin
  • Masterstudium Interkulturelle Kompetenzen
    an der Donau-Universität Krems
  • Vertiefende Seminare zu Gender&Managing Diversity
  • Abschluss in Positiver Psychologie
    nach Martin Seligmann

Heute bin ich Lektorin an der Donau-Universität Krems und an der Karl Landsteiner Universität für Gesundheitsberufe. Gefällt mir: Von der Studentin zur Lehrenden.


Wer gewinnend kommunzieren will, muss die Spielregeln dafür kennen.


Es gibt kommunikative Naturtalente, – die meisten von uns brauchen allerdings praktikable Anregungen, damit die Sätze leicht und luftig daherkommen. Egal ob der Inhalt sensationell, dramatisch, angenehm oder unangenehm ist.

Noch mehr Anregungen braucht es um herauszufinden, dass manches doch nicht mit verbaler Sprache zu regeln ist, sondern mit Taten oder Unterlassungen. Oft sind es nur Kleinigkeiten mit riesiger Hebelwirkung. Wie sagt Paul Watzlawick so schön:

„Man kann nicht nicht kommunizieren.“

Gabriele Strodl-Sollak - Autorin von Boost your career, sister!

Boost your career, Sister!

2021 war es Zeit, die vielen tollen Entwicklungen meiner Coachees in Worte zu fassen und ihre Erfahrungen für andere zugänglich zu machen.

In meinem Buch: „Boost your career, Sister!“ erfahren Frauen, wie sie beruflich vorankommen: mit Job-Hacks für die Welt Post-Corona.

Geschichten meiner Coachees illustrieren neben wohl dosierter Theorie und praktischen Tipps, worauf es ankommt. Das Buch liest sich locker und spornt zur Umsetzung an. Abgerundet wird es mit 12 Expert*inneninterviews und Zusammenfassungen zu jedem Kapitel.

Mehr über Boost your carrer Sister!

Leben in Wien

Mit Robert Sollak bin ich schon seit 1998 verheiretet – dafür gibt es einen einfachen Grund: beste Lebensentscheidung. Wir sind gemeinsam sportlich unterwegs – oft geht es mit dem Mountainbike auf den Kahlenberg oder mit Touren-Skiern in die Berge.

Noch häufiger genießen wir die erstklassigen Konzerte in den historischen Wiener Konzertsälen, in Salzburg, in Erl, München, Zürich, Verona und im Sommer in Grafenegg und freuen uns über die neue Intendanz an der Wiener Staatsoper.

Wir haben zwei jugendliche Töchter – mit ihnen wechseln die gemeinsamen Sportarten auf Klettern und Alpinskifahren bzw. Snowboarden und die Musikrichtung auf Coldplay und One Republic. Von Zeit zu Zeit kommt auch ein Gast-Hund zu Besuch, der das Familienleben aufwirbelt. Wir kennen alle vier die Herausforderungen, Beruf/Schule und Familie tagtäglich zu managen und sind Fans unserer Lieblingsstadt Wien.

„Wien ist meine Lieblingsstadt.“

Wir leben und arbeiten direkt an der Alten Donau mit U-Bahnanschluss was das Leben einfach und schön macht.

Gabriele Strodl-Sollak - Business Coach - beim Mountainbiking

Dankbar für euer Vertrauen


Dankbar bin ich für so interessante Kunden wie
die Erste Bank, Sparkasse OÖ, Raiffeisen International, Uni Credit, Generali Versicherungen, Helvetia Versicherungen, MedUni Wien, Bayer Austria, Eurofunk Kappacher, HeinzelSales, wfForte, Mondi Resort Grundlsee, ÖPWZ, Sharpist, EXPO Office Austria, Wirtschaftskammer und Verwaltungsakademie.

Dankbar bin ich auch dafür, dass meine Expertise in Medien gefragt ist wie im Kurier, den OÖ Nachrichten, Salzburger Nachrichten und Sheconomy.

Besonders gefreut hat mich, als wir im Agenturverband PR-Cluster vom Berufsverband PRVA mit dem BEST PRactice Award für die Öffentlichkeitsarbeit zur Weltausstellung in Mailand ausgezeichnet wurden.